Magyaregregy

Magyaregregy (Ungarn)

Wappen der Stadt Margyaregregy

Am 9. Oktober 1992 wurde ein Partnerschaftsvertrag zwischen den Orten Margyaregregy im ungarischen Mescek-Gebirge und unserem Stockum geschlossen. Diesem Schritt waren seit den ersten Kontakten 1989 rege Diskussionen in den Stockumer Vereinen und gegenseitige Besuche vorausgegangen. Die Partnerschaft wurde zwischen den Orten vereinbart, Stockum wurde vertreten durch seinen Ortsvorsteher Josef Krengel und Magyaregregy durch seine Bürgermeisterin Maria Foris. Erster Vorsitzender des Vereins der Ungarnfreunde, der bis November 2018 die vielfältigen Beziehungen zwischen Stockum und Magyaregregy koordinierte, wurde Heinz Berghoff. Über ihn und seine Frau Maria entstanden 1989 die ersten Beziehungen nach Magyaregregy.

Besuch Ungarn Stockum

Seit den ersten Kontakten im Jahre 1989 und der offiziellen Eingehung einer Partnerschaft 1992 haben zahlreiche gegenseitige Besuche stattgefunden. Dabei wurde aus Gastfreundschaft schnell enge Verbundenheit. Die dadurch entstandene Kultur des Austauschs und der Solidarität zwischen den beiden Orten stellt einen bescheidenen, aber im Detail sehr wertvollen Beitrag der Stockumer Bürger zur europäischen Einigung dar. Dabei ist viel mehr entstanden, als eine förmliche Partnerschaft zweier Gemeinden zunächst erwarten lässt.

Am 26.08.2017 wurde die Partnerschaft erneuert und eine neue Vereinbarung unterzeichnet.