Ihr Anliegen

Offene Ganztagschulen

Für Schülerinnen und Schüler im Primarbereich besteht in Sundern an 5 Schulen das Betreuungsangebot des Offenen Ganztags:

  • Grundschule Allendorf  
  • "Freie Schule am See", Langscheid
  • Grundschule Hachen
  • Johannesschule Sundern
  • Marienschule Sundern

Die Betreuung

  • ist ein offenes Angebot, das bei Anmeldung an der Schule verbindlich für ein Schuljahr gilt,

  • wird von 8.00 – 16.00 Uhr an Schultagen sowie in den Schulferien (ausgenommen 3 Wochen in den Sommerferien und 2 Wochen Weihnachtsferien) gewährleistet.

     

  • umfasst neben der Hausaufgabenbetreuung Spiel-,  Sport- und kreative Aktivitäten.

Für die Betreuung wird ein einkommensabhängiger Elternbeitrag berechnet. Ein warmes Mittagsessen wird an allen offenen Ganztagsschulen angeboten und separat berechnet (Berechtigte können hierzu einen Zuschuss aus dem „Bildungs- und Teilhabepaket“ in Anspruch nehmen ).

Die Sebastianschule Stockum  und die Gemeinschaftsschule Altes Testament  bieten eine „kleine Betreuung“ bis mindestens 13.00 Uhr über die jeweiligen Fördervereine an.  Die Kinder werden bei den Hausaufgaben und Spiel- oder kreativen Aktivitäten verlässlich betreut. Diese Betreuungen sind nur während der Schulzeiten möglich. Auf Wunsch kann diese Betreuung auch bis 16.00 Uhr gewählt werden.

Für alle Grundschulkinder, die nicht in einer offenen Ganztagsschule angemeldet sind, für Vorschulkinder und auch für Grundschulkinder, die anschließend eine weiterführende Schule besuchen wird seit den Osterferien 2011 eine zentrale Ferienbetreuung in Sundern angeboten. Hier werden die Kinder in der Zeit von jeweils 8.00 – 16.00 Uhr betreut. Die Betreuung kann wochenweise gebucht werden.

 
Infos und Anmeldungen:

Ihre Ansprechperson

Frau Sigrid Pisano

s.pisano@
stadt-sundern.de
02933 / 81-238 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Dies könnte Sie auch interessieren

Organisationsstruktur der Verwaltung [mehr]