Kanal- und Straßenbau Wolfskamp

Kanal- und Straßenbau Wolfskamp

(20.02.2019)

Die Stadt Sundern wird die Straße Wolfskamp in Sundern von der Joseph-Schwikardi-Straße bis zur vorhandenen Straße Wolfskamp zwischen den Grundstücken Haus-Nr. 7 / 12 erstmalig herstellen. Die Maßnahme dient der Erschließung der anliegenden Baugrundstücke. In dem Zuge werden von den Stadtwerken die Wasser- und Abwasserleitungen mitverlegt. Die Stromversorgungs- und Telekommunikationsanlagen werden ebenfalls erstmalig hergestellt, sodass die Straße im kompletten Endzustand gebaut wird.

Das Ausschreibungs- und Vergabeverfahren ist abgeschlossen, das Schmallenberger Straßen- und Tiefbauunternehmen Franz Trippe hat den Zuschlag erhalten. Die Arbeiten werden im März in Abhängigkeit zur Witterung beginnen, das Bauende ist für Juli 2019 geplant. Für die Baumaßnahmen ist es erforderlich, den notwendigen Rückschnitt am Strauchbestand und die Baumfällungen bis zum 28. Februar durchzuführen.

Unter der Telefonnummer 02933/ 97 06 92 können sie während der Geschäftszeiten den aktuell zuständigen Mitarbeiter zu ortsüblichen Konditionen erreichen.

(23.05.2019)

Im Zuge der Maßnahme wird die Westnetz ab Montag den 27.05.2019 Versorgungsleitungen im Wolfskamp verlegen. Ab der Einmündung Settmeckestraße bis Höhe Haus Nr. 12 muss dieser Teil der Straße vollgesperrt werden.

Eine Umleitung über den Wolfskamp – Bergstraße – Grünewaldstraße - Settmeckestraße ist ausgeschildert. Das Ende dieser Maßnahme plant die Westnetz für den 08.06.2019.

(05.07.2019)

Die Arbeiten zur Verlängerung der Straße Wolfskamp sind bereits weit vorangeschritten.

Die Abwasser- und Versorgungsleitungen sind verlegt, die Arbeiten an den Bordsteinanlagen sind so gut wie abgeschlossen.

Es folgen nun die Arbeiten zur Anbindung der neuen Straße an den vorhandenen Wolfskamp.
Da auch hier Leitungen verlegt, Bordsteine gesetzt und Asphaltarbeiten durchgeführt werden, ist eine Vollsperrung des Wolfskamps im Abschnitt ab der Einmündung Settmeckestraße bis Höhe Haus Nr. 7 ab Montag, den 08.07.2019, notwendig.

Eine Umleitung über den Wolfskamp – Bergstraße – Grünewaldstraße - Settmeckestraße wird ausgeschildert.
Für notwendige und kurzfristige Sperrungen von Grundstückszufahrten, wird das Bauunternehmen direkt mit den Anliegern Kontakt aufnehmen.

Die Dauer der Vollsperrung ist für einen Zeitraum von 6 Wochen geplant.

(05.09.2019)

Am Montag, den 09.09.2019 wird die letzte Schicht Asphalt eingebaut. Die so genannte Deckschicht bildet den Abschluss der Gesamtmaßnahme. Nachdem die Baustelle aufgeräumt und der Asphalt ausgekühlt ist, wird die Straße für den Verkehr freigegeben. Es ist geplant im Laufe des Mittwochs, den 11.09.2019 die Straßensperrung aufzuheben.