Aktuelles

Erneuerung der Absturzsicherung auf der Straße „Taubenstück“ gegenüber Hausnummer 27 bis 31

Die Stadt Sundern hat auch im vergangenen Jahr wieder Stützbauwerke nach DIN 1076 prüfen lassen.
Aufgrund der Prüfergebnisse für die Stützwand in der Straße Taubenstück sind Instandsetzungsarbeiten an dem Bauwerk zu verrichten.

Ab dem 06.05.2021 beabsichtigt die Stadt Sundern eine Absturzsicherung auf der Stützmauer zu erstellen.

Geplant ist im 1. Abschnitt, gegenüber Taubenstück 27, eine Erhöhung der Betonmauer durch ein Balkenfundament. Auf diesem Abschnitt soll dann ein Füllstabgeländer gemäß ZTV-ING verbaut werden.

Die Planung zu den weiteren Bauabschnitten der Stützwand soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Um Druckbelastung von der alten Stützmauer zu nehmen, muss der Seitenstreifen auf der Hangseite durch Leitbaken geringfügig eingeengt werden.

Ein Parken in diesem Bereich wird dann zukünftig leider nicht mehr möglich sein.

Für die Zeit während der Baumaßnahme ist es erforderlich, die Straße voll zu sperren, da ein Begegnungsverkehr während der Arbeiten nicht möglich ist. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Die Anlieger werden um Verständnis gebeten und zusätzlich separat informiert.