Ihr Anliegen

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan ist die Grundlage für die Haushaltswirtschaft  jeder Gemeinde; er enthält für die Zwecke der Aufgabenerfüllung alle im Haushaltsjahr (= Kalenderjahr) voraussichtlich eingehenden Einnahmen, zu leistende Ausgaben und notwendige Verpflichtungsermächtigungen

In seiner Eigenschaft als Finanzierungsplan ist er für die Stadtverwaltung Sundern im Innenverhältnis verbindlich. Ansprüche Dritter werden durch ihn jedoch  weder begründet noch aufgehoben.

  • Fachbereich 1: Organisation und Personal
  • Fachbereich 2: Finanzen
  • Fachbereich 3: Stadtentwicklung und öffentliche Infrastruktur
  • Fachbereich 4: Bildung, Jugend und Familie
  • Fachbereich 5: Arbeiten und Leben in Sundern

Für jeden dieser Fachbereiche wurde ein budgetverantwortlicher Fachbereichsleiter bestellt. Dessen Aufgaben und Kompetenzen sind in gemeinsamen erarbeiteten Leitlinien für die Budgetierung (Budgetvereinbarung) festgelegt. Diese Leitlinien beinhalten im Wesentlichen Aussagen zu finanziellen Kompetenzen der einzelnen Fachbereiche sowie zu der Verpflichtung, die Verwaltungsführung sowie den Rat und seine Ausschüsse in Form eines finanzwirtschaftlichen Berichtwesens über die Entwicklung innerhalb des Fachbereiches zu informieren.

Als konsequente Weiterentwicklung wurde bei der Stadt Sundern neben den beiden v.g. Haushalten inzwischen ein produktorientierter Haushalt entwickelt. Während der herkömmliche Plan überwiegend nur darüber Auskunft gibt, wie viel Geld innerhalb eines Haushaltsjahres bei bestimmten Positionen ausgegeben werden darf, gibt das Produktbuch nun Auskunft darüber, welche Leistungen (Produkte) mit welchem finanziellen Aufwand erbracht werden sollen und wie viel die komplette Leistung (Produkt) kostet. Das Produktbuch setzt damit der verwirrenden Vielzahl von Haushaltsstellen ein Ende und gibt stattdessen in übersichtlicher Form weitergehende Informationen. Das Produktbuch soll damit

  • die finanzwirtschaftlichen Daten und produktbezogenen Fakten in übersichtlicher und verständlicher Form darstellen,
  • dem Stadtrat die für seine politische Entscheidung bei den Haushaltsplanberatungen notwendigen Informationen liefern,
  • aufzeigen, wo Einflussmöglichkeiten bestehen und welche Auswirkungen Mittelumverteilungen oder neue Zielvorstellungen mit sich bringen.

Das Produktbuch ist sowohl für die Verwaltung als auch für die Politik ein fortlaufender Lernprozess. Bei der Weiterentwicklung und Optimierung ist die Verwaltung in verstärktem Maß auf die Mitarbeit aus dem politischen Raum angewies

  • Gemeindeordnung (GO NW)
  • Gemeindehaushaltsverordnung (GemHVO NW)
  • Abteilung 2.3: Finanzmanagement
  • Fachbereich 2: Finanzen

Ihre Ansprechpersonen

Frau Ursula Schnelle

u.schnelle@​stadt-sundern.de 02933 / 81 - 154Adresse | Öffnungszeiten | Details